Mobilität-Erreichbarkeit-Ländliche Räume

Braunschweig, Germany
Tue 17.03.2020 12:00 to Wed 18.03.2020 15:00

Die Konferenz beginnt am 17. März 2020 um 12:00 Uhr mit einführenden Gastvorträgen. Eine Abendveranstaltung rundet den ersten Tag ab und bietet den Rahmen für informellen weiteren Austausch. Der zweite Konferenztag startet um 9:00 Uhr und endet mit einer Podiumsdiskussion voraussichtlich um 15:00 Uhr.

Folgende Fragen stehen  im Vordergrund:

  • Welche Rolle spielen Mobilität und Erreichbarkeit für die Lebensverhältnisse und/ oder die Wohnstandortwahl, besonders in ländlichen Räumen?
  • Welche Bedeutung kommt unterschiedlichen Verkehrsmitteln für die zurückgelegten Wege zu, besonders in ländlichen Räumen?
  • Mit welchen Daten und Verfahren lassen sich tragfähige Aussagen über die Erreichbarkeitsverhältnisse treffen?
  • In welchen Räumen gibt es in Deutschland Erreichbarkeitsprobleme?
  • Welche Bevölkerungsgruppen haben Erreichbarkeitsprobleme? Wie gehen betroffene Personen mit Erreichbarkeitsproblemen um?
  • Wie werden sich Mobilität und Erreichbarkeit in ländlichen Räumen verändern vor dem Hintergrund des demographischen Wandels, sich wandelnder Lebensstile und/ oder technologischer Entwicklungen wie Digitalisierung, E-Mobilität, automatisiertes Fahren, …?
  • Welchen Beitrag können, welchen Beitrag sollten Mobilitäts- und Erreichbarkeitsforschung leisten, um wissenschaftlich fundierte Empfehlungen für gleichwertigere Lebensverhältnisse abzugeben?  

Mehr Info: https://mobiler2020.thuenen.de/